Was ist Zeolith?

Heute möchte Ihnen ich über das vulkanische Naturgestein Zeolith berichten. In meinem Artikel „Reines und gesundes Trinkwasser selbst herstellen“ habe ich Zeolith bereits erwähnt und das Gestein als Bestandteil des Maunawai Wasserfilters kurz beschrieben.

Die Belastung unserer Luft und unserer Nahrung mit Schad- und Giftstoffen nimmt immer mehr zu. Deshalb stellt sich für uns alle die Frage:

Was können wir tun, um diese Schadstoffe auf einfache Art und Weise wieder loszuwerden?

Einige von Ihnen werden  Zeolith Pulver bestimmt kennen, vielleicht auch unter dem Begriff Steinmehl. Aber ganz viele, da bin ich mir sicher, haben von Zeolith Pulver  noch nie etwas gehört. Dieses besondere Mineralgestein Zeolith soll die Eigenschaft haben, den Körper von Schadstoffen und  von Radioaktivität zu befreien.

Dr. med. Dr. med Karl Hecht, Professor für Neurophysiologie und pensionierter  Professor für experimentelle und klinische pathologische Physiologie an der Humboldt-Universität ( Charité ) zu Berlin, hat in seinem Buch“ Siliziummineralien und Gesundheit“ ausführlich dargelegt, warum dieses Mineralgestein Zeolith  beim Menschen sehr  wirksam sein kann.

In der Zeitschrift raum&zeit Ausgabe 152/2008  hat Prof. Hecht   dazu einen Artikel veröffentlicht. Ich möchte daraus einige Abschnitte zitieren, die ich für wichtig halte und die auch verständlich sind:

„ Der schwedische Mineraloge Cronstest beschrieb 1756 erstmals den Zeolith. Es gibt drei Formen. Phasenartige, blättrige (schuppige) und kristalline. Der Klinoptilolith-Zeolith zählt zu den kristallinen. Nur er ist für die Anwendung bei Mensch und Tier zu gebrauchen. Er ist ein mikroporöses Tuffgestein, ein Aluminiumsilikat mit Kristallgitterkanälchen…….

Die Kristallgitterstruktur des Zeoliths entstand vor Millionen Jahren durch bei Eruption ausgestoßene vulkanische Lavaerde und-asche, die pur in das Meer fiel und eine Verbindung mit dem zum Sieden gebrachten soligen Meerwasser hervorbrachte. Diesem Hintergrund verdankt das Mineral seinen Namen, denn die Worte „Zeo“ geht auf das griechische“zein, deutsch „sieden“ zurück und „Lith“ stammt vom griechischen „lith“, „Gestein, Stein“ ab.

Bisher sollen in den Naturzeolithen(Klinoptilolith) mindestens 34 Mineralien nachgewiesen worden sein, die häufig nur in Spuren vorhanden sind, wie sie ein höher entwickelter lebender Körper benötigt……..

Eine wichtige Funktion des Klinoptilolith-Zeolith ist der Ionenaustausch. Wenn dieses Kristallgittergestein in den Verdauungstrakt des Menschen (auch Tiere) gelangt, dann vermag es die im Körper befindlichen Schadstoffe an sich zu binden und dringend im Körper benötigte Mineralien an den Körper abzugeben. Die Schadstoffe werden mit dem Kot ausgeschieden……

Im Verdauungstrakt sorgt der Klinoptilolith-Zeolith des Weiteren dafür, dass eine Entsäuerung und Entgiftung stattfindet und die freien Radikale gebunden werden…..

Täglich spucken Weltindustrie und Weltverkehr 12-13 Millionen Tonnen von Chemikalien

in die Lufthülle unseres schönen Planeten. Das bedeutet im Mittelwert für jeden Erdenbewohner eine Tagesportion von ca 2 kg. Von dieser atmet er 24 h lang kleine Mengen ein. Auch Nahrung und Trinkwasser sind angereichert mit diesen Schadstoffen…

Die angeführte Umweltverschmutzung bewirkt, dass sich im menschlichen Körper an den Zellverbänden Schadstoffe, zum Beispiel Schwermetalle, festsetzen. Wer nun glaubt, er könne seinem Körper bei Dysmiramelose (Ungleichgewicht der Mineralien) durch fehlende Mineralien helfen, der irrt sich. Alles Magnesium, Calzium, Kalium usw. , was er aufnimmt, wird postwendend wieder ausgeschieden, weil die Schadstoffe die Aufnahme blockieren.

Die Zufuhr von Klinoptilolith-Zeolith hebt diese Blockierung auf, in dem er die Schadstoffe mittels Ionenaustausch aus dem Körper entfernt und dann die nützlichen Mineralien zuführt…….

…Der Klinoptilolith-Zeolith hat im Vergleich mit herkömmlichen Medikamenten große Vorteile:

  • Es sind keine unerwünschten Nebenwirkungen bekannt
  • Es ist keine Übersäuerung möglich, weil nicht verbrauchte Stoffe ausgeschieden werden
  • Kinder und Schwangere können ohne Bedenken mit Klinoptilolith-Zeolith therapiert werden (Aussage des Autors)
  • Älteren Mensch hilft er, den biologischen Alterungsprozeß aufzuhalten und „verjüngend“ zu wirken……

Der Autor(84) und seine Frau (73) nehmen seit über acht Jahren täglich 5-10 g Zeolith zu sich. Seitdem haben sie keine Infektanfälligkeit mehr und verfügen über eine hohe geistige und körperliche Leistungsfähigkeit…….“ (Ende des Zitats)

Mehr möchte ich aus dem Artikel nicht zitieren, weil ich finde, dass diese Auszüge genügend Aussagekraft besitzen. Ich glaube auch, dass man mit diesen wenigen Fakten versteht, warum Zeolith so eine immense Bedeutung hat.

Wir können uns und unseren Tieren  Mineralen zuführen so viel wir wollen, wenn aber die Andockstellen (Rezeptoren) im Körper  zur Aufnahme dieser Mineralien durch Schadstoffe  besetzt sind, ist alles völlig nutzlos und ohne Wirkung. Wenn man bedenkt, mit welcher Menge von Umweltgiften wir  durch Autoabgase, Verschmutzung durch Flugzeuge, Schiffe und die Industrie  konfrontiert werden, könnte  Zeolith Pulver vielleicht  der Stoff sein, der uns vor Schaden bewahren kann. Wenn man dann noch lesen muß, was  in die Luft gepustet wird, um  angeblich etwas gegen die Erderwärmung zu tun, kann einem Angst und Bange werden.  Googeln Sie mal  das Wort Chemtrails. Sie werden erstaunt und erschrocken sein über das was Sie lesen können. Wenn nur ein Bruchteil davon stimmen sollte (ich möchte eigentlich  nicht so richtig daran glauben), ist es  um so  wichtiger, etwas zu kennen, das dem entgegen wirken könnte.

Wenn ich das Problem Schadstoffbesetzung im Körper mal auf mich beziehe, muss es  in meinem Körper noch nicht ganz so schlimm aussehen, weil bei mir die Zuführung von z.B. Magnesium durchaus eine Wirkung hervorruft. Ich habe aber trotzdem begonnen, das Produkt auszuprobieren, weil ich vom Gefühl her glaube, dass ich das  brauche und es wichtig für mich ist und bisher hat mich mein Gefühl selten getäuscht. Ich werde hier später über meine Erfahrungen mit Zeolith berichten.

Erfahrungen mit Zolith

11.1.2013: Sicher möchten Sie nun von mir nach 3 monatiger Einnahme erfahren, ob sich bei mir etwas verändert hat oder ob ich irgendetwas nach dieser Zeit merke, das anders ist. Ich muß Sie enttäuschen. Es hat sich an mir bisher nichts verändert. Was soll sich auch verändern. Ich habe derzeit keine gravierenden gesundheitlichen Probleme, also kann ich auch nichts merken. Es hat sich bei mir auch nicht das Gefühl bemerkbar gemacht, das einige Zeolith Verkäufer  in der Art beschreiben, dass nach der Einnahme ein Gefühl entsteht, als wenn ein „Lichtstrahl“  in den Zellen ankommt. Ich glaube auch eher, dass das gängige Verkaufstrategie ist.  Das Einzige was ich bemerke ist, dass meine Haare nicht noch grauer werden. Aber vielleicht wünsche ich mir das auch nur. Trotzdem habe ich ein gutes Gefühl bei der Anwendung, weil ich einfach auch glaube, dass  ich meine Ausleitungsorgane Leber und Niere bei der Entgiftungsarbeit unterstützen muß. Ich hatte bisher auch keine Erkältung, obwohl fast alle in meiner Familie in diesem Winter schon betroffen waren. Selbst das kann damit zu tun haben, dass ich selbständig bin und Selbständige können nun mal nicht krank werden, schon gar nicht, wenn sie alleine arbeiten.

Negative Äusserungen über Zeolith

Natürlich habe ich bei meiner Recherche über Zeolith auch negative Aussagen von Mensch gefunden, die u.a.  meinen, dass den Leuten nur das Geld aus der Tasche gezogen werden soll und es absolut keine Wirkung haben soll.  Selbst die Pharmazeutische Zeitung widmete im Augst 2012  diesem Mineral einen Artikel. In diesem Artikel finde ich wieder Mal sehr bezeichnend, dass  alles das, was der Pharmalobby nicht in den Kram passt, gleich  in die Esoterikecke geschoben wird.  Da frage ich mich aber, warum ein erimitierter (Pensionär)  Professor  der renomierten Humboldt Universität zu Berlin (Charité ) es wagen konnte, ein Buch über den Einsatz am  Menschen  zu veröffentlichen und warum in Deutschland Zeolith Klinptilolith  aber unter den  Begriffen  wie z. B.  Froximun oder Megamin als Entgiftungsmittel  verkauft werden kann und von den Ärzten auch verschrieben wird.  Eigentlich weiß ich die Antwort ja und Sie sicher auch. Hier finden Sie eine  Stellungnahme von Prof. Karl Hecht zu unseriösen Internetaussagen über die Wirkung von  Zeolith beim Menschen.

Mir ist es leider nicht gelungen, diesen Brief in meinen Kommentar einzufügen, deshalb jetzt  hier der  Brief von Prof. Hecht zu Zeolith, Aluminium und Alzheimer Prf._Hecht-201304171637(2)

Ich bin  der Auffassung, dass das Buch von Professor Hecht jeder, der sich mit Gesundheit etwas mehr beschäftigt und gesund bleiben möchte,  lesen sollte. Sie finden das Buch  in meinem Shop.

Im Endeffekt muß sich sowieso jeder selbst ein Bild machen und selbst entscheiden, was er tut und was er für richtig hält.

Den  ganzen Artikel über Entgiften mit Zeolith finden Sie bei Google unter dem Suchwort „Naturmineralien und Gesundheit Teil 2“.

Rechtlicher Hinweis

In Deutschland und in der EU ist  Natur Zeolith Klinoptilolith nur als Futtermittelzusatz  und in der Aquaristik erlaubt, wenn es für das einzelne Produkt keine Zertifizierung  als Medizinprodukt gibt.

Aktuell 29.9.2014:  Ich freue mich sehr, Ihnen folgende Mitteilung machen zu können: Seit August 2014 sind die Zeolith Produkte  der Firma Zeolith-Bentonit-Versand.de, die ich in meinem Shop verkaufe , als Medizinprokute Klasse IIb  zur Entgiftung für den Menschen zertifiziert.

Aktuell September 2015: Die  Zertifikate sind derzeit leider nicht mehr gültig. Diesbezügliche Fragen richten Sie bitte an Frau Marika Müller von der Firma Zeolith-Bentonit-Versand. Das bedeutet, dass die Produkte von Zeolith-Bentonit derzeit wieder nur als Futtermittelzusatz und in der Aquaristik erlaubt sind.  Ich übernehme keine Haftung, sollte das Produkt anderweitig verwendet werden.

Hier im  Shop bzw. in meinem Laden in Berlin-Prenzlauer Berg, Pappelallee 63  (Öffnungszeiten Di, Mi, Do von 14.00 – 18.00 Uhr)  können Sie  Zeolith MED Pulver oder Zeobent MED  kaufen und im Shop auf das  Produkt klicken, um  weitere Info´s über Zeolith Pulver zu erhalten.  Diese Produkte  beziehe ich von der  Heilpraktikerin Marika Müller, die einen Versandhandel für  Natur Zeolith und Bentonit betreibt. Wenn Sie spezielle Fragen zu dem Produkt haben, wenden Sie  sich bitte an Frau Müller.

Miron Violett Glas

Sie haben auch die Möglichkeit, in meinem Shop ein dunkles Original Miron Violettglas zu erwerben.  Dieses ideale Energiespeicherglas schütz Lebensmittel vor sichtbarem Licht und somit vor Zersetzung und Alterung. Das darin abgefüllte Produkt wird permanent energetisiert. Das Miron Violettglas  500 ml ist geeignet für die Abfüllung von 400 g Zeolith und die Miron Apothekerflasche 1000 ml für 700 g Zeolith.

Hier können Sie das Miron Violettglas  kaufen!